OpenOffice/LibreOffice: Fehler beim Öffnen von Dokumenten in Netzwerkfreigaben [UPDATE]

Kommentare

5 comments posted

Schreibschutz Libre Office

Hallo Herr Mücke, Via Google habe ich mit Ihrer hilfreichen Seite das Problem lösen können. Ich hatte u.a. meine Office- Dateien auf mein NAS- Laufwerk kopiert und wollte mit einem neu installierten Zweitrechner mit Open-Suse 12.2 diese Dateien bearbeiten. Die Lösung mit der fstab- Datei funktionierte nicht, jedoch die Änderung der soffice- Datei brachte die Lösung. Diese Datei findet man bei Suse 12.2 unter /usr/lib/libreoffice/programm. Vielen Dank Wilfried Behrends

@Daniel

Hallo Daniel,

ja, Apple empfiehlt die Datei /etc/fstab - sofern überhaupt noch vorhanden - nicht zu nutzen. Dennoch soll man diese Datei anlegen und nutzen können. Da ich selbst keinen Mac habe, kann ich Ihnen hier nur ein paar Links empfehlen:

bzw. suchen Sie mal bei Google nach "os x fstab" oder ähnlichem.

Ggf. liegt es bei Ihnen aber an den Zugriffsrechten - sind diese denn richtig gesetzt für die anderen Nutzer? Mein Blogbeitrag beschreibt den Fehler, dass niemand die Dateien öffnen kann. Sie können - nur die anderen nicht. Das weist auf ein Berechtigungsproblem hin. Vielleicht können Sie so den Fehler finden...

Viel Erfolg und viele Grüße, Richard Mücke.

sehr geehrter herr mücke ich

sehr geehrter herr mücke ich habe exakt dieses problem - aber mit einem mac. ich habe recht lange das internet dazu bemüht, finde aber keine weiterbringende antwort. ich speichere ein openoffice dokument auf einem mac mini, der als server fungiert. ich kann die file von dort aus auch wieder öffnen, alle anderen im netzwerk nicht. ihren lösungsvorschlag b habe ich probiert, bei osx existiert aber scheinbar keine etc/fstab. ich danke ihnen für ihre hilfe. freundliche grüsse daniel

Ihre Anfrage

Hallo Peter L.,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne kann ich versuchen Ihnen zu helfen. Dazu benötige ich aber mehr Angaben. Wenden Sie sich doch per E-Mail an mich:
mail [at] it-muecke [dot] de

Viele Grüße, Richard Mücke.

Dank Google bin ich auf diese

Dank Google bin ich auf diese sehr hilfreiche Erläuterung des Problems gestoßen. Leider konnte ich den Lösungsweg da ich Windowsnutzer bin nicht ganz nachvollziehen, da ich schon die zu bearbeitende Datei nicht finde. Können Sie mir mit einer an Windows angepassten Hilfe weiterhelfen?